Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Hochseekreuzfahrten mit Phoenix Reisen
Antworten
Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 158
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Bessi »

Hallo Raul
Evtl. solltest Du einmal die Cookies in Deinem Webbrowser löschen
Das habe ich auch schon getan, ist sehr seltsam das es nur hier passiert. Eben musste ich mich noch mal anmelden obwohl wie gesagt ich denn punkt auf immer angemeldet gesetzt habe

Benutzeravatar
Digiman25
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 471
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Digiman25 »

@Bessi: Auch wenn es nicht zum Thema gehört: prüf die Sicherheitseinstellungen im Browser. Es kann sein, dass du nach jeder Sitzung die Cookies löscht oder so. Ich habe einen Browser auch so konfiguriert. Da sind nach einem Neustart die meisten Eingaben / Einstellungen weg. Aber bei dem Browser habe ich es bewusst so eingestellt.

Gruß aus Lippe
Walter

Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 978
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von demo »

Ich habe (nur auf dem Ipad) dasselbe Problem wie Bessi.

Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 158
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Bessi »

Digiman25 hat geschrieben:
09.05.2020 14:10
@Bessi: Auch wenn es nicht zum Thema gehört: prüf die Sicherheitseinstellungen im Browser. Es kann sein, dass du nach jeder Sitzung die Cookies löscht oder so. Ich habe einen Browser auch so konfiguriert. Da sind nach einem Neustart die meisten Eingaben / Einstellungen weg. Aber bei dem Browser habe ich es bewusst so eingestellt.

Gruß aus Lippe
Walter
@Walter,
Nein, ich habe da nichts verstellt bevor ich überhaupt hier was diesbezüglich gefragt habe schaute ich auch auf die einstellungen obwohl ich da nichts herum schraube bis das ich gelegentlich manuell die Cookies und andere sachen lösche aber bei aktiven Logins nichts nicht.
Übrigens es ist mir auch klar das es nicht hier zum thema gehört aber leider gibt es keine andere möglichkeit, und da ich ohnehin hier ein komentar gegeben habe habe ich gleich mich an die admins gerichtet

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9117
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von fneumeier »

Bessi,

hier ist der richtige Thread für technische Fragen mit dem neuen Forum.

Gruß

Carmen

GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 167
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

sehr langsame Fahrt

Beitrag von GeFe »

.

Hallo Leute,

Kapitän Hansen muss inzwischen wohl sehr eng mit dem Diesel haushalten, denn seine Geschwindigkeit auf dem Weg nach Sri Lanka beträgt nur noch um die 8/9 Knoten... :confused:
Was damit ja auch die Ankunftszeit in Bremerhaven verschiebt - aber Zeit hat er ja leider, leider genug :mad:

Offensichtlich hat er noch kein bestätigtes Bunkerschiff gefunden?
Evtl. / sicherlich braucht er ja auch noch was an Verpflegung!

Einen schönen Sonntag :thumb:
GeFe

.

Unimedien
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 516
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Unimedien »

Beim Schiff ist es ja wie beim Auto. Je schneller man fährt, desto teurer wird es. Kosten sparen durch langsam fahren ist in der momentanen Situation wohl nicht die verkehrteste Idee und Zeit dürften sie in der Tat genug haben.

Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 158
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Bessi »

Was würde passieren wenn er kein treibstoff bukern kann da gibt es nichts in der nähe, womöglich durfte oder konnte er nicht an denn gezeichneten auf phoenix seite zu sehen ist bunkern

GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 167
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

es würde eng werden mit dem Diesel

Beitrag von GeFe »

.
Hallo Bessi,

wir wurden ungefähr am 27.3.2020 in Fremantle betankt -> Voll ?
Die Artania lag dann rund 3 Wochen im Hafen - und in dieser Zeit lief der Hafendiesel wohl permanent.
Ich nehme an und hoffe, dass sie deswegen vor dem Auslaufen nochmals tanken konnten - Voll ?

Danach die Fahrtstrecke Fremantle, Djakarta, Manila - und nun zurück Richtung Colombo bis zum Sueskanal sind es insgesamt rund 10'000 Sm. Und von dort bis Bremerhaven nochmals rund 3'500 Sm.
Was trotz langsamer Fahrt eine echte Herausforderung für die Artania Tankkapazität sein dürfte !

Du fragst "was würde passieren.... ?"

Nun, dies würde bedeuten dass der Kapitän das Schiff irgendwo auf Reede legt und auf ein Tankschiff wartet. Denn er wird sicherlich nicht so hoch pokern und einem potentiellen Tanker entgegen fahren, bis dass die Tanks leer sind und er irgendwo strandet....

Lustig und wünschenswert ist dies allemal nicht - und ich denke dass der Maschinist, der Navigator, der Kapitän und irgendein zuständiger fürs Tanken momentan die Telefon recht heiß laufen lässt....


Gruß, GeFe

.

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9117
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von fneumeier »

Meiner Erinnerung nach wurde in Fremantle vor der Abfahrt nochmals Treibstoff gebunkert.

Es ist auch nicht auszuschließen, dass bei den bisherigen Stopps nachgetankt wurde.

Als nächstes Ziel ist ja Colombo angegeben. Die langsame Fahrt kann auch den Grund haben, dass man erst zu einem bestimmten Zeitpunkt in Colombo einlaufen darf ;-).

Gruß

Carmen

ks_aus_jucunda
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 8
Registriert: 26.03.2020 15:08

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von ks_aus_jucunda »

ach hier stand Unfug :) habe die Artania in Vesselfinder gefunden.

Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 356
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Woesty »

Warum sollten sie schnell fahren?
Danach haben, bis auf eine Notbesetzung, die meisten keinen Job für die nächsten Monate.
Ein Liegeplatz in Deutschland wird auch nicht kostenlos sein.
Und Greta zu Liebe, sie ist ja vom Bildschirm auch verschwunden, kann man ja auch mal Sprit sparen.
Ich verstehe auch nicht warum die Artania unterwegs nicht betankt werden sollte? Es brauchen viele Schiffe keinen Treibstoff, da wir sich sicherlich ein Verkäufer über ein paar Tausend Liter Absatz freuen.
VG
Woesty

Benutzeravatar
norwas
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 48
Registriert: 19.12.2007 08:07
Wohnort: Roßdorf (Darmstadt)

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von norwas »

Wir hätten da schon unsere Wünsche bezüglich der Geschwindigkeit. Nach Absitzen unserer einmonatigen Quarantäne könnten wir nun schon unsere vier Koffer gebrauchen, in denen reisezielbedingt fast alle unsere Sommersachen einschließlich Schuhen und viel im Alltag benötigtem Kleinkram um die halbe Erde tuckern.

Benutzeravatar
Digiman25
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 471
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Digiman25 »

Bei PHOENIX habe ich eben den Grund gefunden, warum die ARTANIA einen etwas merkwürdigen Kurs gefahren ist. Leider hat Marinetraffic die Daten der ARTANIA nur selten aktualisiert. Hier sieht man es besser: https://www.phoenixreisen.com/magazin/t ... h-nie.html

Gruß aus Lippe
Walter

GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 167
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

ja ja unsere Koffer

Beitrag von GeFe »

.

Hallo Leute,

ich sehe bei MarineTraffic die Artania immer noch vor KualaLumpur, aber bei Phoenix und vesselfinder.com identisch im Indischen Ozean auf dem Weg nach Sri Lanka...

Und ich gebe "norwas" recht, denn auch unsere 'besten Stücke' für den Sommer sind an Bord und ich würde sie sehr gerne anziehen wollen.
Aber 'no net hudla' Kapitän Morten Hansen wird das Kind schon schaukeln und irgendwann werden unsere Koffer dann auch hier eintrudeln. Evtl. wohl aber erst rund Mitte Juni - ja leider !! :rolleyes:

Gruß, GeFe

ks_aus_jucunda
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 8
Registriert: 26.03.2020 15:08

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von ks_aus_jucunda »

Digiman25 hat geschrieben:
12.05.2020 12:54
Bei PHOENIX habe ich eben den Grund gefunden, warum die ARTANIA einen etwas merkwürdigen Kurs gefahren ist. Leider hat Marinetraffic die Daten der ARTANIA nur selten aktualisiert. Hier sieht man es besser: https://www.phoenixreisen.com/magazin/t ... h-nie.html

Gruß aus Lippe
Walter
Hoffentlich bleibt es nicht das letzte Herz wie damals bei Air Berlin.

GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 167
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

offensichtlich ein Stopp in Colombo

Beitrag von GeFe »

.
Hallo Leute,

momentan schaut es immer mehr so aus, als ob die Artania nach Colombo auf Sri Lanka unterwegs ist
was wohl op dem Dieselverbrauch bei bisherigen rund 6'500 Sm j auch Sinn macht :thumb:

Gruß, GeFe

.

Benutzeravatar
Digiman25
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 471
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Digiman25 »

Colombo wird bei Phoenix schon seit ein paar Tagen genannt. Vesselfinder und Marinetraffic hinken manchmal etwas hinterher. Vielleicht gibt es ja nicht nur Diesel, sondern auch etwas "Frisches" für die Kombüse. :)

Gruß aus Lippe
Walter

Benutzeravatar
Digiman25
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 471
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Digiman25 »

Die ARTANIA liegt momentan vor Colombo auf Reede , daneben ein Bunkerschiff - wird also wohl nur Diesel geben...

Gruß aus Lippe
Walter

GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 167
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

was zum nachlesen

Beitrag von GeFe »

.

Hallo Leute,

für all diejenigen die sich für den Verlauf der Krise an Bord der Artania interessieren.
Adax Dörsam er war in Sydney an Bord gekommen - er ist ein wahnsinns Gitarrist und eine Hälfte von "Flower Power Men" - hat ein kleines Büchlein mit dem Namen "ODYSSEE - Ein Corona-Logbuch" herausgebracht und darin alles sehr gut vermittelt.

Schönes Wochenende
GeFe


P.S.
===
ich hoffe, dass dies nicht gegen die Foren Regeln verstößt....

Antworten